Bridge
Cloth

 

Lehrinhalte:

In diesem Praktikum sollen Verfahren für die dynamische Simulation in der Computergraphik entwickelt und implementiert werden. Anwendungsgebiete sind beispielsweise Flüssigkeiten, Rauch, Feuer und deformierbare Festkörper. Zu Beginn der Veranstaltung werden die möglichen Themen kurz vorgestellt. Die Teilnehmer können sich dann ein Thema (in Gruppen von 2-4 Personen) auswählen. Zu jedem Thema gibt es einen Betreuer, mit dem regelmäßige Treffen stattfinden, um Probleme zu besprechen. Am Ende des Praktikums präsentiert jede Gruppe ihre Ergebnisse.

Die Themen des Praktikums sind:

  • Mehrkörpersysteme
  • Simulation deformierbarer Körper
  • Kleidungssimulation
  • Flüssigkeitssimulation mit der Methode Smoothed Particle Hydrodynamics (SPH)
  • Flüssigkeitssimulation mit dem Euler'schen Ansatz
  • Brüche
  • Punktbasierte Simulation von deformierbaren Körpern
  • Kollisionserkennung
  • Kollisionsbehandlung

 

Voraussetzungen:

Gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit C/C++ und objektorientierter Programmierung; grundlegende Kenntnisse von Numerik, Algorithmen, Datenstrukturen und Computergraphik (z.B. GDV I)

 

Vorlesungsverzeichnis:

Tucan